SV DJK Schlichthorst

2 Siege am Wochenende

Für Freitag konnten wir noch kurzfristig den SVC Dickenberg II zum Testspiel organisieren. Der Gegner aus Westfalen ( Kreisliga B 2) sollte uns nochmal helfen, besser ins neue System zu finden und die gelernten Inhalte aus der taktischen Schulung umzusetzen.

Das Spiel begann mit zwei schwach verteidigenden Mannschaft. Wir hatten extreme Lücken, durch ein sehr hohes Anlaufen. Bereits nach wenigen Minuten und einem kapitalen Abwehrfehler hatte der Gast eine Riesenchance auf das 1:0.

Wir hatten kurz danach durch Michael Schnerre einen ersten harmlosen Abschluss. Anschließend hatten wir viel Ballbesitz und auch eine gute Szenen über die Außenbahn. Letztlich waren wir vor dem Tor nicht konsequent genug, sollte sich durch das ganze Spiel durchziehen.

Die Mannschaft versuchte die spielerische Linie umzusetzen. Leider hatten wir noch zu oft Ungenauigkeiten in unserem Spiel. Zu lang, zu hart, zu unpräzise gespielt.

Tore für unsere Seite erzielten David, eine Eigentor und ein Elfmetertor von Christian Kruse, der erstmals wieder spielte nach seiner Verletzung. Letztlich war das 3:1 jedoch auf Grund der Chancenfülle, viel zu wenig.

Gestern stand dann das Spiel gegen Achmer auf dem Programm. Dort sollte es darum gehen, sauber gegen den Ball zu arbeiten. Anfangs hatten wir deutliche Probleme uns körperlich an die Laufarbeit zu gewöhnen. Besser wurde es nach ca. einer halben Stunde als wir uns besser im System zurecht finden und die Laufwege besser aufeinander abgestimmt waren.

Belohnt wurde die gute Phase mit dem Ausgleichstreffer durch Maxi, vorausgegangen hier eine Balleroberung im Mittelfeld. Steilpass David und Abschluss Maxi.

In der zweiten Halbzeit stehen wir dann noch deutlich besser und lassen kaum noch was zu. Unsererseits werden die Beine etwas schwerer. Durch häufige Wechsel wurde der Spielfluss bedingt gestört. Achmer hatte mehr vom Spiel. Schlussendlich gewinnen wir durch ein Tor von Felix, nach Vorlage von Magic Pöttker.

Fazit aus beiden Spielen: Wir sind auf dem Weg uns sowohl körperlich als auch spielerisch weiter zu steigern. Passend dazu stimmen dann auch die Ergebnisse. Gute Leistungen in beiden Spielen von Magic Pöttker und auch Felix ( überwiegend Freitag). Letztlich gilt es nun im Training weiter Gas zu geben, damit wir zum Punktspielstart 12.09. 18Uhr in Rieste auf der Höhe sind.

Die nächste Chance für die Weiterentwicklung haben wir am kommenden Freitag. Dann sind wir in Halverde zu Gast. Anstoß ist um 19:30.