SV DJK Schlichthorst

Glücklicher Sieg gegen den QSC im ersten Testspiel

Gestern Abend stand nach etlichen Monaten mal wieder ein Spiel auf dem Programm. Dies erste Testspiel diente in erster Linie darum, gleich wieder nah an das Spielgeschehen zu kommen. Um letztlich gleich die Fitness und auch die Zweikampfhärte zu schulen.

Mit einer neuformierten Abwehr und einem taktisch anders ausgerichteten Mittelfeld sollte Quakenbrück das Leben schwer gemacht werden. Unser Ansatz verfolgte aber auch zeitgleich eine mutige Offensive Einstellung.

Bei Quakenbrücker Ecken konnten wir über das gesamte Spiel noch Schwächen in unserer Verteidigung erkennen. Entsprechend kassierten wir das 0:1 aus einer solchen Spielsituation.

Aus dem Spiel heraus kam Quakenbrück nur nach unseren Fehlern im Spielvortrag zu großen Chancen. Die Mannschaft folgte der Anweisung spielerische Lösungen zu finden und fand durch einen Diagonalball von David Maxi, der zum nicht unverdienten 1:1 kurz vor der Pause traf.

Kurz nach der Halb traf dann eine QSC Spieler ins eigene Tor. Im Offensivspiel taten wir uns nun mit Erschöpfung deutlich schwerer.

Auch im Abwehrverbund ließen die Kräfte nach. Hat den Vorteil, dass sich unser Torwart mit starken Paraden in Szene setzen konnte.

Fazit: Wir haben schon viel Gutes gesehen auf das wir aufbauen werden. Die Mannschaft hat sich in das Spiel rein gearbeitet und gegen gehalten. Die spielerische Linie wurde immer wieder versucht und bei Fehlern wurde für den Mitspieler mit malocht. Letztlich wäre ein Quakenbrücker Sieg nicht unverdient gewesen auf Grund mehrerer 100tiger Torchancen, die alle von Florian vereitelt wurden.

Für geht es weiter mit dem nächsten Test beim Aufsteiger in die Kreisliga aus Nortrup. Anstoß am 01.08. ist um 16:30 in Nortrup.