SV DJK Schlichthorst

1.Damenmannschaft in dieser Saison zu Hause weiterhin ungeschlagen

Die 1.Damenmannschaft der DJK ist weiterhin zu Hause ungeschlagen. Mit einem 6:4-Sieg nach Elfmeterschießen im Bezirkspokal gegen den Ligakonkurrenten TuS Neuenkirchen und einem 1:1-Unentschieden gegen die 2.Mannschaft von Jahn Delmenhorst setzte sich die Serie fort.

Das Positive zuerst ! Die Defensive steht gut und lässt nur sehr wenige Chancen für den Gegner zu. Insbesondere die beiden „Manndecker“ Caro und Sina machen dabei einen Bombenjob und sollen an dieser Stelle einmal besonders gelobt werden. Torhüterin Anna-Lena entwickelt sich kontinuierlich weiter und avanciert zur Elfmeterkillerin. Nachdem sie schon im Bezirkspokal einen Strafstoß parieren konnte und zur Matchwinnerin wurde, war auch ím Spiel gegen Delmenhorst auf sie verlass als sie in der 88.Minute einen fragwürdigen Foulelfmeter hielt und den mehr als verdienten Punkt festhielt.

Nachdem das Spiel gegen Neuenkirchen noch von einer katastrophalen Passquote geprägt war wurde das im Meisterschaftsspiel gegen Delmenhorst schon deutlich verbessert. Die jungen „Wilden“ machen durch ihren unbändigen Einsatzwillen im Spiel und Training mächtig Druck auf die „Alten“ und erhöhen dadurch insbesondere in den Übungseinheiten deutlich das Niveau.

Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Das Team bekommt ihre sicherlich vorhandene Qualität im Offensivbereich einfach noch nicht auf den Platz. Die Laufwege im Angriff und auch die Zuspiele in die Spitze sind hier stark verbesserungswürdig. Nur drei Treffer in vier Spielen sprechen dabei eine deutliche Sprache. Um eine gute Rolle in der Liga spielen zu können müssen wir einfach konsequenter in das letzte Drittel gehen und schneller zum Torabschluss kommen. Das ganze Team arbeitet hart an diesen Defiziten und alle hoffen das der Knoten endlich platzt.

Die nächste Chance unseren erkennbaren Positivtrend zu bestätigen haben wir am Sonntag, den 10.09.2017 im Auswärtsspiel gegen den VFL Oythe.