SV DJK Schlichthorst

Pflichtsieg im Derby gegen Eintracht Neuenkirchen

Einen verdienten 2:0-Auswärtsieg konnte die 1.Damenmannschaft im Bezirkspokal gegen den Nachbarn Eintracht Neuenkirchen einfahren. In der einseitigen Begegnung konzentrierte sich die zwei Klassen tiefer spielende Eintracht aus Neuenkirchen fast ausschließlich auf die Defensive. Bei den zwei Torchancen der Gastgeberinnen, die unter gütiger Mithilfe der Schlichthorster Defensive entstanden, war Anna-Lena Schlüter im Schlichthorster Tor jedoch hellwach und konnte in höchster Not retten.

Das es bei nur zwei Toren für die überlegene DJK blieb, lag zum einen an der fehlenden Präzision beim Spiel in die Spitze und zum anderen an der fehlenden Bereitschaft die gegnerische Mannschaft im Defensivbereich konsequent unter Druck zu setzen. So konnte sich die Eintracht immer wieder mit langen Bällen aus der Abwehr befreien und das DJK-Team musste neu anrennen.

Die Treffer für die DJK erzielte Katharina Schlüter mit einen direktem Freistoß aus 20 Metern in der 1.Halbzeit und Yvonne Ludwig nach Kombination in Halbzeit Zwei.

Das noch viel Sand im Getriebe im Spiel der DJK ist konnte man deutlich erkennen und ohne eine Leistungssteigerung wird es auch in der Landesliga schwer werden die Klasse zu halten. Die junge Mannschaft ist aber motiviert und auch fußballerisch in der Lage um das hin zu bekommen. Im Hinblick auf Tempo, Chancenverwertung und Zweikampfführung sollte aber eine gehörige Schippe draufgelegt werden. Die unerklärlichen Konzentrationsfehler müssen aber zu aller erst abgestellt werden.

In Runde 2 wartet nun mit TuS Neuenkirchen ein Ligakonkurrent der uns nun sicher mehr fordern wird.

Vor dem Punktspielstart am kommenden Sonntag steht nun noch ein Test gegen den Bezirksligist VFL Herzlake vor heimischer Kulisse an. Spielbeginn ist am Mittwoch um 19:30 Uhr.