SV DJK Schlichthorst

es bleibt dabei gegen die Top 6 holen wir keine Punkte

Am gestrigen Sonntag stand das Derby in Neuenkirchen an. Leider war unsere Mannschaft erst 30 Minuten nach Spielbeginn auf dem Platz und zeigte das was nötig ist! Somit war es dann auch kein Wunder das Neuenkirchen zweimal ohne Gegenwehr die Tore erzielen konnte.  Beinahe hätte Goltsche noch ein Drittes hinterhergelegt. Danach konnten wir das Spiel etwas offener gestalten. So kam es dann kurz vor der Halbzeit aus dem Nichts, dass wir nach einem Freistoß (direkt verwandelt von David) zum Anschluss kamen.

In der Halbzeit wurde dann Mut gemacht und nochmal offensiv gewechselt. Der Glaube an einen Punktgewinn konnte ja durchaus noch da sein. Es stand lediglich 1:2. Nach einer Ecke köpft Stefan Lohbeck, ganz knapp am Tor vorbei. Wiederum Goltsche scheitert aussichtsreich an Florian, doch im Anschluss an eine Ecke klären wir den Ball nicht sauber, Glose drischt ihn zum vorentscheidenden 3:1 ein. Ab der 70. Minute werden wir dann noch offensiver; mit der Einwechslung von Phil kommt Schwung in unser Spiel. In der 80. Minute spielt dieser den Steilpass zu Christoph, der dann verkürzt. In der Folge rennen wir an, spielen aber zu unsauber und nicht clever genug um Neuenkirchen zu gefährden. Dennoch haben wir durch Christoph noch eine Riesenchance auf das 3:3. Leider schiesst er den Torwart an.  Kurz danach ist Schluss.

An dieser Stelle wünschen wir Christian Hallermann eine schnelle Genesung, der sich leider gleich im ersten Zweikampf verletzte und sofort wieder runter musste.

Das Fazit aus unserer Sicht fällt ernüchternd aus. Wir vermitteln aktuell nicht den Eindruck, dass wir alles dafür tun um Punkte zu holen. Zu viele Fehler und Unkonzentriertheiten sorgen für Gegentore, die uns in Rückstand geraten lassen. Auch wenn die Gegner von Oben waren und diese Gegner nicht unsere Kragenweite haben, kann man auch da mal einen Punkt holen. Mit Leidenschaft Fussball spielen hat uns in der Hinrunde 25 Punkte eingebracht, und genau da müssen wir wieder hinkommen.

Die nächste Chance es besser zu machen haben wir am Mittwoch. Um 19:00 ist Kalkriese zu Gast in Engelern.