SV DJK Schlichthorst

Desolate Vorstellung in Rulle

Beim letztjährigen Vizemeister war gestern für uns nix zu holen. Mit einer grottenschlechten ersten Halbzeit waren wir bereits sehr früh auf der Verliererstrasse. Man nimmt sich viel vor, und bereits sehr früh  liegt man 0:2 hinten.

Der erste Angriff der Ruller wird noch nicht mal „behindert“, sondern die Spieler dürfen frei laufen. Flanke in den 16er, da wird dann gleich ein Tänzchen gewagt, wir sind gar nicht da, zack ist der Ball drin.

Nächstes Tor wieder sehr ähnlich, ein Ruller setzt seinen Körper ein, unser Spieler setzt nix ein, so dass der frei durchgehen kann, Querpass und Tor.

Im Anschluss versuchen wir dann erstmal den Ball unter Kontrolle zu bringen, auch das gelingt uns nicht gut. Viele Ballverluste und halbherziges Engagement lassen Rulle einfach weiter machen. Keiner war bereit mal dazwischen zuhauen, und ein Zweikampf aggressiv zu führen. Das 3:0 war nur eine Frage der Zeit. Damit geht es dann auch in die Halbzeit.

Wir wechseln dann zweimal und versuchen uns nun etwas zu wehren. Rulle steht etwas tiefer, so dass wir auch mehr Spielanteile bekommen. Jedoch schaffen wir es nicht bis in den 16er oder eben an den 16er. Sicherheitshalber schießt Rulle noch einen sehenswerten Treffer, wo wir Begleiter, Zuschauer und Gaffer in einer Person sind.

In den letzten zehn Minuten schaffen wir es dann auch den Ball deutlich weiter vom Tor weg zu halten, so dass sich das Ergebnis einigermaßen in Grenzen hält.

Fazit: Während wir in anderen Spielen wenigstens Gegenwehr gezeigt haben, so ließen wir das gestern komplett vermissen. Wir sollten klar verstanden haben, dass sowohl die Vorbereitung auf das Spiel einer gewissen Zweikampfhärte unterliegen muss, damit wir genug Körperspannung haben. Katastrophal war vor allem das wir in Halbzeit eins hinten mit Taubstummen gespielt haben, die sich in ihr Schicksal ergaben.

Gott sei dank können wir uns bereits morgen von unserer besseren Seite zeigen. Das Heimspiel im Pokal gegen Venne werden wir hoffentlich mit Wut im Bauch antreten. Anstoß auf dem Sportplatz in Engelern ist um 19:30. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung.