SV DJK Schlichthorst

1.Damen – schlechtes Spiel mit gutem Ergebnis

Mit einem 2:0-Heimsieg gegen Olympia Uelsen beendet die 1.Damenmannschaft der DJK die Aufsteigerwochen und erklimmt erneut den Platz an der Sonne.

Gegen den Aufsteiger aus der Grafschaft Bentuelsen3heim dominierte das DJK-Team von der ersten Minute an, konnte aber aufgrund einer unerklärlich schlechten Passquote nur selten Druck auf den sehr tief stehenden Gast ausüben. Uelsen spekulierte dagegen nur auf schnelle Konter über ihre schnelle Sturmführerin und versuchte in erster Linie hinten kompakt zu stehen.

uelsen2Die DJK ging glücklicherweise bereits nach zehn Minuten mit freundlicher Unterstützung der Gäste in Führung als Luisa Wesselkämper eine Ecke scharf vor das Tor brachte und eine Gästespielerin nicht mehr ausweichen konnte. Der Rest von Halbzeit Eins kann man unter „vergessen wir mal ganz schnell“ abhaken, denn die Leistung der gesamten Mannschaft war der bisherige Saisontiefpunkt.

Die intensive Pausenanspracuelsen1he schaffte es nur bedingt die Mannschaftsleistung zu verbessern und die Partie plätscherte einem immer spannender werdenden Spielende entgegen – ein Tor für Uelsen hätte ja schon gereicht. In der 82.Minute schraubte dann aber glücklicherweise Alicia Kuhlmann das Ergebnis nach einem energischen Vorstoß in den Strafraum auf das 2:0-Endergebnis.
uelsen4
Das Spiel sollte unter dem Motto „Mund abputzen und weiter“ abgelegt werden und damit ist eigentlich schon alles gesagt. Unsere bisherigen Gegner finden sich alle ohne Ausnahme auf den unteren Tabellenplätzen wieder und deshalb ist allen klar das wir gegen die kommenden Gegner mit so einer mäßigen Leistung nicht bestehen werden können.

Momentan sind wir Tabellenführer in der Oberliga und haben 13 Punkte auf dem Konto – aber kein Grund selbstzufrieden zu sein, denn nun warten die Topteams der Liga auf uns.