SV DJK Schlichthorst

1.Damen – Heimspiel mit Belohnung

Mit einem 2:1-Heimsieg gegen den Aufsteiger SG Oste/Oldendorf konnte sich die Damenmannschaft der DJK Schlichthorst an die Tabellenspitze der Oberliga setzen. Nur eine Momentaufnahme, aber eine sehr schöne !
In einem Spiel in dem es nach neunzig Minuten nur einen Sieger geben durfte, hatte der Fußballgott kurz vor Schluss ein Einsehen mit dem gastgebenden DJK-Team und führte den Fuß für die eingewechselte Carina Kodde zum entscheidenden 2:1-Siegtreffer in der 88.Minute. Schon in der 1.Halbzeit war die DJK hoch überlegen und gestattete dem Aufsteiger aus Oste nicht einen einzigen gefährlichen Schuss aufs eigene Tor. Da aber auch die eigenen Torchancen sind verwertet werden konnten musste man sich mit einer Nullnummer bis zur Halbzeitpause begnügen.

Auch nach dem Wechsel änderte sich wenig am bekannten Bild. Schlichthorst bestimmte das Spiel und Oste stand tief und versuchte die Angriffswellen zu stoppen. Eine Konstellation die bis zur 57.Minute hielt als sich Louisa Pösse auf der linken Seite durchsetzte und ihre scharfe Hereingabe durch eine Spielerin des Gastes nur ins eigene Tor befördert werden konnte. Es war endlich geschafft den Abwehrriegel der Oster Damen zu knacken !
Doch in der Oberliga wird jeder noch so kleine Fehler meistens knallhart bestraft – so auch diesmal. Die Torjägerin ließ sich nach einem Steilpass hinter die Viererkette nicht lange bitten und schloss sicher gegen die etwas zu zögerliche Torhüterin der DJK zum vollkommen überraschenden Ausgleich ab. Also gab das DJK-Team erneut Vollgas und berannte das gegnerische Tor mit aller Macht. Doch es dauerte bis zur besagten 88.Minute bis der erlösende 2:1-Siegtreffer fiel.

Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung gegen einen Aufsteiger der sich mit Händen und Füssen gegen die drohende Niederlage stemmte. Da das kommenden Wochenende für die DJK-Damen kein Spiel anliegt kann die Spitzenposition in der Liga beim Schlichthorster Oktoberfest zünftig gefeiert werden.