SV DJK Schlichthorst

1.Herren – Eindrucksvoll zu Saisonsieg Nr. 4

Am gestrigen Sonntag stand das Spiel bei Neuenkirchen II auf dem Programm. Unser Gegner hatte bis dato noch kein Pflichtspiel absolviert, wusste als nicht ganz genau wo er steht. Wir hingegen sind mit breiter Brust nach Neuenkirchen gefahren und dies zeigten wir von Beginn an.

das Fazit mal in Einzelbetrachtung vorneweg:

Florian Meyer konnte sich erst spät auszeichnen und hielt die 0 (1 von 10).

Die Defensive um zwei sehr starke Innenverteidiger Bastian und Sebastian ließ bis zur 80. Minuten nix zu. Außen verteidigten Andre und Sergej sehr souverän und hielten ihre Seite dicht. Beide bereiteten zudem ein Tor vor.

Unsere beiden 6er (Torsten und Stelo) waren sehr lauffreudig und gewannen das Duell im Mittelfeld eindeutig. Auf Außen sorgten Benno und Merschi für Betrieb, gerade Merschi mit einem seiner besten Spiele unter mir.

Und über die beiden vorne (Christoph und David) bei mal wieder 4 Toren, kann man einfach nur Klasse sagen.

Ganz wichtig sind aber dann die Spieler die reinkommen und ihren Job genauso gut erledigten; diesmal waren das Marcel, Christian Kopmann, und Michael Schnerre (1Tor).

Und auch der Rest des Kaders ( Michael Pöttker, Michael Hegemann, Bene Rüther, Michael Brüwer, Maza, Phil und Christian Kruse)  der aktuell nicht gespielt hat steht für unsere gesteigerte Qualität. Bei guter Trainingsbeteiligung und erhöhtem Konkurrenzkampf sieht man was in der Mannschaft steckt.

Zum Spiel selbst: Wir sind gut ins Spiel gekommen, versuchten über die Stationen Fußball zu spielen, Merschi in der ersten halben Stunde mit einigen Flanken, die jedoch das Ziel nicht fanden. Erste Annäherung durch Stefan Lohbeck der aber kläglich abschließt. Unser Druck auf das Tor wurde immer größer, folgerichtig fiel dann auch das 0:1 (32. Minute). Christoph und David spielen die Abwehr aus, Christoph legt dann für David quer der eiskalt verwandelt.  Kurz vor der Halbzeit sorgen wir dann für den KO. Nach schöner Ballstaffete von links nach rechts bedient Andre David, der sich in den 16er durchsetzt und überlegt zum 0:2 einschiebt (42.Minute).  Direkt eine Minute später werden wir durch einen Fehlpass in die Füße von Christoph begünstigt, Doppelpass mit David und es steht dann 3:0.

In der Halbzeit nehmen wir uns vor keinen Gang zurück zuschalten in dem Wissen das wir das Spiel nicht eng werden lassen wollen. Wir lassen Ball und Gegner anschließend laufen und vergeben beste Chancen 2X Christoph, 2X David und einmal Stelo. Das 0:3 aus Sicht des Gegners eher schmeichelhaft.  In der 71. Minute erzielt David dann nach Steilpass von Christoph das 4:0. Kurz nach seiner Einwechslung trifft dann auch Michael Schnerre per Kopf zum 0:5. Anschließend ging das Spiel in ruhigen Bahnen zu Ende.

Eine bärenstarke Vorstellung gestern und weiterhin Tabellenführer, schöne Momentaufnahme, die sich die Mannschaft verdient hat.

Am kommenden Sonntag steht das Derby gegen Voltlage II auf dem Programm. Anstoß auf unserem heimischen Platz ist um 15 Uhr. Wir freuen uns über jeden Unterstützer.