SV DJK Schlichthorst

1.Herren – eine Runde weiter im Kreispokal

Am gestrigen Abend stand die Partie beim VFG Bohmte an. Unser Gegner beheimatet in der 3. Kreisklasse hatte sein erstes Spiel mit 3:3 beendet.

Wir wollten von Beginn an zeigen, dass es hier keine Überraschung gibt. Mit Spielfreude und Engagement gingen wir gleich zur Sache. Innerhalb von 8 Minuten zogen wir dem Gegner den Zahn. 12. Minute 1:0 Stelo, der einen Abpraller eiskalt per Dropkick ins Tor befördert. In der 15. Minute erzielt Stelo seinen zweiten Treffer per Kopf nach Vorlage von Christian Kruse.  Nur eine Minute später erhöht David auf 3:0 ( Vorlage Christoph Merse). In der zwanzigsten Minute erzielt Merschi mit einem Schuss in den Winkel das 4:0. Das muntere Scheibenschiessen ging weiter, jedoch vergaben wir nun auch ein paar Chancen. Das 5:0 erzielte wiederum Stelo. Bis zur Halbzeit vergaben wir dann auch noch ein zwei Dinger, hatten aber alles im Griff.

In der Halbzeit nahmen wir die fast die komplette Abteilung Attacke runter. Von nun an bewegten wir uns weniger, ließen den Ball deutlich schlechter laufen und präsentierten uns nicht gut. Das Tempo ging unserem Spiel gänzlich verloren, im Zentrum klafften riesen Lücken. Christian Kruse erhöhte per Elfmeter auf 6:0 (60. Minute).

Anschließend vergaben wir noch zwei, drei hundertprozentige. Der Gegner durfte dank gütiger Mithilfe unserer Abwehr auch noch das Ehrentor  (per Elfmeter) schießen.

Fazit: Die Vorgabe schnellstmöglich die Entscheidung zu suchen wurde sehr gut umgesetzt. Zu keiner Zeit war ein Weiterkommen gefährdet. Die schlampige zweite Hälfte wird aber aufgearbeitet, auch wenn es etliche Umstellungen im taktischen Bereich gab, ist dass keine Ausrede weniger zu laufen.

Nachdem Spiel ging es dann gemeinsam zum Bankett, wo dann die Freude über ein sicheres Weiterkommen überwog. Positiv zu werten ist das wir doch mit dem Bus unterwegs sein können, ohne den Anfang zu verschlafen. Großes Dankeschön nochmal an Busfahrer Jens.

Am kommenden Sonntag starten wir die Neuenkirchner Woche. Gast auf unserer schönen Anlage ist dann Eintracht III. Der Aufsteiger hat bereits 3 Punkte auf dem Konto und wird uns sicher mehr fordern als die Bohmter Jungs.