SV DJK Schlichthorst

1.Herren – gute Leistung, Sche… Ergebnis

Im Rahmen der Sportwerbewoche hatten wir gestern unser vorletztes Testspiel, leider sind wir dort als Verlierer vom Platz gegangen.

Unser Gegner aus Haste hatte viel Ballbesitz, war aber oftmals mit seinem Latein am 16er am Ende. Wir hatten es dort dann einfach, da sie oft durch die Mitte kamen.  Wenn sich doch mal was aufs Tor tat, war Florian Meyer ein sicherer Rückhalt. Es dauerte bis zu 39. Minute eher der Favorit in Führung ging. Schlechte Staffelung unsererseits ging dem Treffer voraus. David Kodde hatte unsere größte Möglichkeit zum 1:0 vergeben.

Mit diesem Ergebnis gingen wir in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit konnten wir dann noch etwas offener gestalten, dort hatten wir mehr Akzente auch nach vorne. Erste weitere Chancen wurden vergeben, nach dem wir nach ca. 60 Minuten noch dreimal wechselten mussten wir uns erst kurz neu sortieren, konnten aber gefährliche Situation meiden.

In der 74. Minute gelang David dann der Ausgleich, auf Grund der kämpferischen Leistung nicht unverdient. Haste hatte weiterhin Mühe in den 16er zu kommen, und sich klare Torchancen rauszuspielen. So waren wir es dann die haste den Sieg schenkten, nach katastrophalem Rückpass, konnte ein Haster zum Siegtor einschießen.

Fazit: Defensiv sehr stabil, viel Kommunikation auf dem Platz, die Jungs setzen die Inhalte und Verbesserungen aus dem Training gut um (die Ergebnisse gegen die allesamt höherklassigen Mannschaften spiegeln dies wieder).  Der Konkurrenzkampf ist weiter auf hohen Touren, eine Pause kann sich keiner leisten ( tut aber auch keiner).

Am kommenden Sonntag kommt zum abschließenden Test im Rahmen der Sportwerbewoche Quitt Ankum II zu uns. Anstoß ist dann um 16 Uhr. Für Kaffee, Kuchen etc. ist gesorgt, empfehlen können wir aber schon um 14 Uhr da zu sein, da die erste Damen dann ein Testspiel bestreitet.

 

Ein großer Dank geht nochmal an Wolfgang Großpietsch und Frank Brüggemann, die sich aus erhöhter Lage das Spiel mit der Kamera ansahen, in der Hoffnung dass wir Erkenntnisse aus den Kamerabildern bekommen.