SV DJK Schlichthorst

Freitag der 13te kein guter Tag für uns, 4:6 Niederlage in Badbergen

Heute möchte ich den Bericht mit einem Film Zitat starten:

Warum fallen wir hin??? Damit wir lernen uns aufzurappeln….

Was in den ersten 12 Minuten in Badbergen passierte war kein Kniefall, das war ein einbuddeln in die tiefste Grube, die es gibt. Wir ergaben uns in das Schicksal, wehrten uns nicht wie Männer und ließen jeglichen Kampfgeist vermissen.

Völlig verunsichert ging es dann weiter im Spiel, die Mannschaft musste sich selber zweimal kneifen, und wusste nicht was passiert war.

Nach 20. Minuten waren wir dann wachgerüttelt und versuchten dagegen zu halten. Erste Annäherungen an das Tor waren die Folge.

In der 30. Minute gelang uns nach Foul an David Kodde durch eben diesen der 1:4 Ehrentreffer zu diesem Zeitpunkt. Wir hatten eine Leiter in die Grube gestellt.

Mit dem 5:1 in der 45. Minute wackelte jeglicher Keim die Leiter hinaufsteigen zu können.

Mit dem Wachrütteln in der Halbzeit kam dann Besserung in unser Zweikampfverhalten. Bei Standards waren wir stets gefährlich, so konnte David (Kopfballungeheuer) nach einer Ecke zum 2:5 verkürzen. Die ersten 2 Stufen auf der Leiter aus der Grube waren gemacht. Nur acht Minuten später nehmen wir dank David die nächsten 2 Stufen auf der Leiter, Anschluss zum 3:5. Hoffnung auf Licht am Ende der Grube.

Nur 2 Minuten später sind wir nach der nächsten Standardsituation erfolgreich. Christoph Merse köpft eine Freistoßflanke von David in die Maschen. Wir stehen auf der Leiter und haben die Höhe erreicht wo wir wieder rausgucken können aus dem Loch.

Nach 69. Minuten sind wir im Spiel eine tolle Aufholjagd und große Moral, die die Mannschaft zeigt.  Zehn Minuten vor dem Ende zeigt der gute Schiedsrichter leider auf den Punkt, nach Foul von Sebastian Heft, stößt Badbergen mit dem 6:4 die Leiter um, und wir liegen in der Grube.

Fazit: Wenn man sich selber eine Grube gräbt, sollte man zu sehen, dass diese nicht zu tief ist. Wir scheitern an den ersten 12 Minuten, die wir völlig verschenken. Die restlichen 78 Minuten gewinnen wir.

Am heutigen Sonntag stehen die Zeichen auf Wiedergutmachung.  Anstoß in Eggermühlen ist um 15 Uhr .